FANDOM


AllgemeinesBearbeiten

Der General der Maho Hyogiin, Benkei führt wie alle Samurai selbstverständlich ein Schwert mit sich. In diesem falle ist es ein sogenanntes Shikomizue, d.h. eine Klinge welche in einem Gehstock versteckt ist. Diese Klinge scheint Benkeis einzige Möglichkeit zur Verteidigung zu sein.

AussehenBearbeiten

BenkeiSchwert1

Sein Schwert sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Gehstock aus einem hellen Holz, welcher keinen wirklichen Griff, also keine Krümmung am Ende aufweist. In diesem Stock ist allerdings eine dünne Klinge versteckt, welche in etwa die Länge einer Katanaklinge besitzt. Sie scheint extrem scharf zu sein. Obwohl die Klinge im Vergleich zu der eines gewöhnlichen Katanas sehr dünn ist, so scheint sie doch ungewöhnlich stabil zu sein, so konnte Benkei z.B. die Schwerter einiger heranstürmender Angreifer einfach zerschneiden, ohne dass seine eigene Klinge dabei auch nur eine Kerbe abbekam.


KampfstilBearbeiten

BenkeiAngriff
Bei Benkeis Shikomizue scheint es sich eher um eine Art "Mordwaffe" zu handeln, als um eine Waffe die primär für den Kampf Mann gegen Mann gedacht ist. So scheint das Schwert durch seine enorme Schärfe gut dazu geeignet zu sein Gegner durch einen einzigen Hieb zu Boden gehen zu lassen. Meist ist die Klinge schon wieder im Stock verschwunden bevor der Gegner überhaupt bemerkt dass er getroffen wurde.

TriviaBearbeiten

  • Benkei hält das Shikomizue häufig rückhand, als quasi "verkehrt herum".
  • Die Hiebe der Klinge scheinen oftmals violette "Streifen" in der Luft zu hinterlassen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.