FANDOM


"Es sollte keine Kämpfe mehr geben, wenn wir wirklich so schlau wären, wie wir immer tun."
- Compie Gaston Neo

Compie Gaston Neo

Neo Face

Neo Epic

Neo Timeskip Body

Alias "Meister der Gedanken" - "Maindomasutā"
Japanischer Name コンピ ガストン ネオ
Romaji Konpi Gasuton Neo
Profil
Status lebend
Alter 20
Geschlecht männlich
Spezies Mensch
Haarfarbe braun
Talent Psi-Talent
Zugehörigkeit
Gruppierung Newcomer
Beruf/Tätigkeit -
Sonstiges
Auftritt(e) -

Allgemeines

Compie Gaston Neo, besser bekannt unter dem Beinnamen "Meister der Gedanken" (マインドマスター, "Maindomasutā"), ist Anführer seiner eigenen Truppe. Wie auch Peace versucht er mit seinem Team nach Zensekai zu gelangen und zählt in diesem Jahr zu den sogenannten "Newcomer", die sich auf Keepgoing eingefunden haben.

Des Weiteren handelt es sich bei ihm um ein Talent, welcher sich als Übermenschen besonderen Psi-Kräften bemächtigt.

Nach dem Zeitsprung ist er der erste Newcomer, auf den die Leuchtkäfer treffen. So hat er sich direkt nach Isengard in Whitespot niedergelassen um dort auf Peace und Co. zu warten.

ErscheinungBearbeiten

Neo Body 1

Sein Körper

Neo ist ein normal gewachsener, junger Mann mit kurzem, braunen Haar und einer ovalen Brille. Er trägt eine graue Jeans, hellbraune Schuhe sowie ein oranges T-Shirt auf welchem ein schwarzer Kopf mit herausgestreckter Zunge abgebildet ist. Darüber trägt er zusätzlich eine grüne Jacke mit einer Kapuze an der Fell angebracht ist.

Während des Zeitsprungs ist er mit einem normalen, grünen T-Shirt mit seinen Leuten an einem See zu sehen.

Nach dem Zeitsprung hat sich Neos Äußeres stark verändert. So hat dieser nun längere Haare und trägt sie zu einer offenen und zugleich spitzen Frisur. Des Weiteren trägt er stets einen schwarzen Anzug mit roter Krawatte sowie einen goldenen Ring an seinem rechten Zeigefinger.

CharakterBearbeiten

Neo Cool

Neo erklärt seinen Leuten, dass sie sich zurückhalten sollen.

Neo scheint ein eher ruhiger und vorsichtiger Mensch zu sein, der, wie auch die anderen Newcomer, von seiner Stärke überzeugt ist. Gleichzeitig tritt er jedoch in gewisser weise sehr direkt auf, da er einen anderen Leader nach der Anzahl der Personen fragte, die dieser bereits umbrachte. Laut den Soldaten der Regierung soll Neo ein äußerst strategischer und intelligenter Schwerverbrecher sein. Untermauert wird diese Aussage durch Neo's Zurückhaltung um wenig Aufsehen zu erregen. In diesem Moment zeigte sich auch, dass Neo's Team offenbar großen Respekt vor ihrem Anführer hatten, da sie diesem wortlos gehorchten.

Nach dem Zeitsprung erklärt Neo, dass er ein Pazifist sei und sinnlose Gewalt verabscheut. Jedoch ist er Zeitgleich nicht davon abgeneigt, Menschen mit seiner Fähigkeit vollständig unter seine Kontrolle zu bringen, da diese, wie er selbst erklärt, keine Schäden davon tragen würden. Des Weiteren handelt es sich bei ihm um ein wahres Genie, dem es nicht schwer fällt komplexe Ideen und Pläne binnen weniger Sekunden auszutüfteln.

Stärke & Besondere FähigkeitenBearbeiten

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem "Meister der Gedanken" um einen gesuchten Schwerverbrecher handelt, welcher in dem selben Jahr wie Peace zu den "Newcomern" gezählt wurde, sollte er über ein respektables Maß an Stärke verfügen.

Neo Psi

Neo in seiner eigenen Welt

Neo ist ein Psi-Talent und gehört der Klassifizierung "Übermensch" an. Durch sein Talent ist er im Stande Telepathische Kräfte zu nutzen und so in die Köpfe anderer Menschen einzudringen. Wie weit seine Fähigkeiten reichen ist bislang unklar. Jedoch erklärte eine bislang namenlose Frau, dass Neo jeden Kampf ohne einen Kampf gewinnen würde. Was genau mit dieser Aussage gemeint ist, ist jedoch noch unklar.

TriviaBearbeiten

  • Sein Name ist eine Anspielung auf den Waffenstillstand von Compiègne (Compie Gaston Neo), der die Kampfhandlungen im Ersten Weltkrieg beendete.
    • Ebenso bedeutet "Gaston" soviel wie "Fremder" während "Neo" altgriechisch für "neu" ist.
  • Während dem Zeitsprung erklärt ein Generalleutnant des Militärs, dass Neo als Kandidat für den Posten eines der Superior Seven nicht in Frage kommt, da es der Drahtzieher hinter des Novel Plots war. Was es hiermit auf sich hat ist jedoch noch völlig unklar.
    • In dieser Aussage versteckt sich eine Anspielung auf Neos Beinamen "Meister der Gedanken" (eng.: "Mindmaster"). Dreht man im Englischen die beiden Wörter um erhält man "Mastermind", z.D. in etwa "führender Kopf" oder eben "Drahtzieher".
  • Peace nennt ihn anfangs "Meganeo", eine Kombination aus dem Wort "Megane" (Brillenträger) und seinem Namen. Später ändert sich dies zu "Compy-Kerl", eine Abwandlung seines Nachnamens.
  • Wie auch bei Peace steht sein "Nachname" vor seinem eigentlichen Namen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.